Warum ein Hochzeitsfotograf seinen Preis hat

Warum ein Hochzeitsfotograf seinen Preis hat

Du möchtest bald heiraten? Du hast noch kein Hochzeitsfotograf. Vielleicht hast Du Dich schon über Preise informiert.? Bist evtl. geschockt oder es kommt noch auf Dich zu?

Warum ein Hochzeitsfotograf seinen Preis hat möchte ich Dir hier in diesem Blog-Beitrag mit einem Beispiel darstellen.

Hochzeitsfotograf Angebot

Erste Reaktionen

Gutes Thema. Es tauchen immer wieder die selben Fragen und Aussagen auf:

  • „Warum ist ein Hochzeitsfotograf so teuer?“
  • “ Was habt Ihr für den Fotografen bezahlt?“
  • “ Stolzer Preis für 6 Stunden fotografieren.“
  • “ Hochzeitsfotograf müsste man sein, die verdienen ein Schweinegeld.“

Es gibt sicher noch mehr. Ich möchte Dich hier mit einem Beispiel vertraut machen.

Preisgestaltung Hochzeitsfotograf

Stell Dir vor Du heiratest bald. Die Hochzeitsplanung ist in vollem Gange. Du besprichst mit Deinem Partner wie lange der Fotograf die Hochzeit begleiten soll.

Ihr entscheidet Euch für 6 Stunden von 14- 20:00 Uhr. Die Trauung, Sektempfang, Brautpaar-Shooting und ein Teil der Feier.

Was soll das nun kosten? Du recherchierst nach Fotografen in Deiner Region und über Portale wie Check24. Du bittest um ein Angebot.

Das könnte es wie so aussehen:

fotografische Begleitung der Hochzeit bis 6h  = 800€

erste Reaktion: “ Ok, das sind ja 133€ die Stunde, Respekt!“

Was Du auf den ersten Blick vielleicht nicht siehst, ist was alles dahinter steckt:

  • 0,5h: Angebot ausarbeiten
  • 2h: Vorgespräch mit dem Brautpaar vor Ort (inkl. Anfahrt)
  • 15h: Bildverwaltung, aussortieren, Bildbearbeitung, Bildoptimierung
  • 0,5h: Onlinegalerie erstellen
  • 2h: evtl. Fotobuch gestalten

Sind mit der Hochzeit selbst 26h. Wir ziehen mal die Gestaltung des Fotobuchs ab, weil Ihr das selbst machen wollt. Bei 24h/800€ sind wir dann  bei einem Stundenlohn von knapp 33€.

Jetzt sieht das alles ganz anders aus oder was meint Ihr?

Inklusivleistungen

Sehr wichtiges Thema. Du fragst Dich warum die Preise von Fotograf zu Fotograf stark variieren. Das hängt von einigen Faktoren ab:

  • ist der Fotograf alleine oder mit Assistent
  • Erfahrung des Fotografen speziell in der Hochzeitsfotografie
  • Bekanntheit/ Ruf des Fotografen
  • Referenzen des Fotograf (hat Preise/Auszeichnungen erhalten oder begleitet er Hochzeiten von Persönlichkeiten/ Prominente)

Was ist im Angebot enthalten?

  • nur ein Bildpaket von z.B. 200 Bildern (weitere nur per Aufpreis)
  • sind Fotoabzüge oder Fotobuch inklusive
  • ist die Gestaltung eines Fotobuchs mit drin
  • werden Luftaufnahmen via Drohne extra berechnet
  • ist eine Übernachtung des Fotografen notwendig

Das sind nur ein paar Aufzählungen. Vielen Fotografen fallen da wirklich verrückte Dinge ein, die sie extra berechnen. Oft leider undurchschaubar für das Hochzeitspaar.

Böse Überraschungen sind keine Seltenheit.

unverbindliches und faires Angebot anfordern

Mein Motto ist fair- authentisch- mit Leidenschaft. Du kannst in meinem Angebot alles nachvollziehen. Und sollte doch etwas unklar sein bitte jederzeit nachfragen.

Um für Dich das passende Angebot zu erstellen habe ich eine Umfrage erstellt.

Das dauert nur 2 Minuten. Einfach die daten zu Deiner Hochzeit eingeben. Dein unverbindliches Angebot senden ich Dir zeitnah per Mail zu.

Viel Spaß wünsche ich Dir bei der Wahl des passenden Fotografen für Deine Hochzeit.

Ein Tipp möchte ich Dir zum Schluß mitgeben:

Die Chemie zwischen dem Hochzeitspaar und dem Hochzeitsfotografen sollte passen. Wenn man gut miteinander kann ist es für beide Seiten viel angenehmer.

Das findest Du am besten bei einem Telefonat und/oder einem persönlichen Gespräch raus.

Viele Grüße,

Marc